12 Colours of Handmade Fashion – Beige – ist das ne Farbe?

Hej hej, 

Endlich komm ich mal wieder zum schreiben. Zur Zeit sind wir noch in der Findungsphase mit den zwei Kids und da fällt vieles Andere erst mal etwas hinten runter. Aber alles hat seine Zeit. Ich bin bald bestimmt wieder öfter an der Nähmaschine… 

In meinem Blogpost zur Inspiration hatte ich euch ja von ein paar Projekten erzählt bei denen ich gern mitmachen wollte. Eins davon ist 12 Colours of Handmade Fashion von Tweed&Greet. Letztes Jahr hatte Selmin schon das tolle Projekt 12 Letters of Handmade Fashion organisiert. Da hab ich es teilweise auch geschafft mit dabei zu sein und es war einfach schön, mit so vielen Mädels am „selben“ Projekt zu arbeiten und am Ende soo viele verschiedene kreative Ergebnisse zu sehen. 

Dieses Jahr gehts also um Farbe im Kleiderschrank. Schön bunt solls werden. Naja obwohl im Februar gehts um die Farbe Beige. Ist das ne Farbe? Oder eher ne Lücke zwischen zwei Farben… ich weiß ja nicht so ganz was Beige ist.

 

Aber als ich meinen Kleiderschrank durchgeschaut hab, hab ich echt einiges in beige entdeckt. Zum Beispiel ein beigen Cordrock. Den ziehe ich auch echt gern an. Er passt halt zu so vielem. Lässt sich mit allen möglichen Farben kombinieren. Also so schlecht ist beige wirklich nicht. Zumal beige ja auch ein breites Spektrum hat. Beige was eher ins Gelbe geht, oder eher ins Graue… Klar zu viel beige in einem könnte vielleicht bissle langweilig aussehen, oder was von na grauen, ähm beigen, Maus haben. Aber das muss ja nicht sein. 

Genäht hab ich diesmal  – ja ja wie sollt es anders sein – eine Missy. Ist halt bisher mein Lieblingsschnitt. Damit es nicht zu langweilig wird, hab ich einen beigen Jersey gewählt der ein paar gelbe florale Muster hat und das mit nem gelb melierten Jersey kombiniert. Als kleine Trennung mal wieder eine hellbeige Häkelborte. Passt auch zu besagtem beigen Cordrock. 

Oder zur rosanen Jeans. Das sind dann aber auch genug Farben in einem Outfit. Soll ja auch nicht aussehen als wär ich in nen Farbtopf gefallen. 

Der beige Jersey war mal wieder eher zufällig in meiner Einkaufstüte bei Frau Tulpe gelandet. Eigentlich wollt ich was ganz anderes kaufen. Aber wie das immer so ist. Kennt ihr bestimmt auch. Oder? Kaum bin ich bei Frau Tulpe im Laden, entdeck ich soo viele tolle Sachen und hab lauter Ideen im Kopf. Aber meist gar nicht so viel Zeit zum unsetzen. Also füllt sich das Materiallager. 
Aber dank der lieben Selmin hat ein Stoff es mal wieder unter die Nähmaschine geschafft. Und ich hab auch noch ein weiteres beiges Projekt auf meine to-sew-Liste geschrieben. Nur der Stoff ist zur Zeit leider ausverkauft. Hoffentlich gibts den bald wieder, damit ich euch mehr darüber verraten kann. 

Da ich ja so spät dran bin kann ich euch aber gleich verraten, dass es im März um Rosa geht. Die Farbe find ich ja schon mal super. Das passt doch perfekt zum Frühling und den sprießenden Blümchen. 

Also schaut mal rüber zu den vielen beigen kreativen Werken, gesammelt hier bei Tweed&Greet.

Und bis bald mit rosa …

 eure Friederike 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s